Kurz&Knackig – ein Shop für alle Fälle

Screenshot 2015-11-10 00.33.14
Erinnert ihr euch noch an den Blogbeitrag zu meiner ersten Crowdsurfing Erfahrung?
Kurz & Knackig war das fein!
Ich kann immer noch das Adrenalin in meinem Körper spüren, wenn ich daran zurückdenke. Genuss für Kopf und Körper.
Hormon Pogo! 

Durch und durch. Ein Mal über den Dingen schweben. Der Musik auf andere Art Weise näher kommen. Es ist präsenter denn je.
Der Zauber hält an.
 

 

Von innen ist es wie eine Kruste 

Erinnerungen, die man in sich trägt und von Zeit zu Zeit hervorkramt, sind wie kleine in Gläser eingemachte Marmeladenberge, die mir ihre fruchtigen Backen ins trübe Gesicht strecken, um mich zu rügen, dass ich das nicht viel viel öfter tue. Mich zu erinnern.
 
Kurz&Knackig: Ich verspreche es mir. Wenn mir es mal wieder danach ist, dass mir nach nichts weiter ist, weil mir nach nichts ist, erinnere ich mich lieber.
Und plötzlich liegt ein leichter Regen in der Luft, der ganz zart meine Haare benetzt. Außerdem duftet es nur so nach Moschus, Bier und Zigarettenqualm. Ich höre „I was a Teenage Anarchist“ ganz leise in meinem Ohr und während ich so vor mich hin schreibe, bemerke ich kaum, dass mir längst ein mustangsüßes Lächeln mitten durchs Gesicht gefahren ist, weil ich mich ja schon längst wieder erinnert habe.
Riecht ihr auch eine vergangene Freude? Was? Ihr wisst nicht wie Erinnerung riecht? Nun, für jeden etwas anders. Seid beim nächsten Mal also ruhig etwas aufmerksam und lasst mich mal wissen wie.

Vorfreude riecht jedenfalls frischer 

 Vor lauter Vorfreude auf das nächste Mal erinnern, muss ich erneut lächeln und ich amüsiere mich jetzt schon diebisch. Ist das etwa die Lösung in Krisen? Das Allheilmittel bei Traurigkeit?  Eine Aufwärtsspirale bilden, statt sich auf den Teufelskreis einzulassen? Gibt es dann auch einen Engelskreis?
Anyway!
Gut ist es, wenn man etwas wiederfindet, das verloren geglaubt war. Das Bunte ist zurück, breitet sich aus und legt sich wie Konfetti übers Gemüt. #ColorYourMind
Und damit ich dieses Gefühl auch sicher, sicher, sicher nicht vergesse, habe ich mir mehrere  Buttons passend zu meinen Erinnerungen angefertigt.
Screenshot 2015-11-10 00.48.18

Tja, damit fing eigentlich alles an…

Kurz&Knackig: Merchandise für meine Seele

Und wisst ihr was? Weil ich plötzlich *so im Wahn war (wenn ich kreativ und arbeitswütig aufblühe, mich in Ideen verliebe, verrenne und vor lauter lauter alles um mich herum vergesse, bis mein Mann mich fragt, was ich mit seiner todtraurigen Frau angestellt habe), fixte ich binnen 20 Stunden einen Shop zusammen, den ich da KURZ&KNACKIG getauft habe und der noch weiteren Merchandise, passend zu meinen Jubilaren, den 66 Kurzen, bereit hält.
VollVerschärft, nicht?spreadshirt-garantie
Und wer sich jetzt fragt, ob ich unter die Modedesigner gegangen bin – der fragt sich das zurecht.

Nein, nein. Natürlich nicht. Spreadshirt hat mir lediglich bei der Verwirklichung einiger Ideen geholfen, die schon länger in meinem Köpfchen herumgeisterten.

Screenshot 2015-11-10 01.09.01

Kuschelkissen Herzplatz

Nicht zuletzt durch die Unterstützung von Clue WritingBüchertraum und Tinka Wallenka, die mir durch ihre Lieblingssprüche Mut gemacht haben, diese weiter zu „verarbeiten“.
Die Möglichkeit bei Spreadshirt ist großartig! Gerade weil mir das ein oder andere Produkt besonders am Herzen liegt.

 

Vorüber ist nur das, was im Herzen keinen Platz mehr findet – Kurz&Knackig, oder?

Screenshot 2015-11-10 00.27.54

Lieblingsspruch von Büchertraum

Das Tank Top in Braille Schrift, trägt eine aktuelle Botschaft in die Welt und ist ab sofort käuflich zu erwerben!

Screenshot 2015-11-09 23.41.00

Hidden Peace im KURZ&KNACKIG Shop

Die Idee zu diesem Tank Top hier, ist zum Beispiel bereits im August 2014, inspiriert durch das wunderbare Projekt „Lerne, blind zu sein“ meiner Freundin Annemarie Schell-Waldentstanden. Sie hat die App Sinneswandel entwickelt, mit der Blinden und sehbehinderten Menschen der Alltag erleichtert werden soll. „Die gleichnamige, barrierefreie App hilft Betroffenen Alltagssituationen im öffentlichen Raum so selbständig wie möglich zu bewältigen. Eine Veranstaltung mit dem Titel „Tag des Sinneswandels“ sollte die App in der Zielgruppe bekannt machen und die allgemeine Öffentlichkeit für das Recht der Inklusion hinweisen.“

Kaffee trinken und …lächeln 

Mit diesem Tassenaufdruck wird doch jede miese Mood zur Vergangenheit, oder?

Kurz&Knackig

Scheiße weglächeln.


Endlich haben viele meiner Sprüche nicht mehr nur im Büchlein VollVerdichtet, in dem sich Poesie „voll“ „verdichtet“, statt auf Entzug zu gehen, ihren wohligen Platz, sondern auch ein neues Zuhause auf Shirts, Buttons, Tassen und Lätzchen gefunden.

 

Schaut doch mal in meinem neuen Kurz&Knackig Shop vorbei! Ich bin gespannt wie Sonnenbrand, ob etwas für euch dabei ist! 

Screenshot 2015-11-07 21.48.10

Mein Shop 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Danke für eure Aufmerksamkeit!


Eure
IMG_1543

Leave a Reply

3 Comments on "Kurz&Knackig – ein Shop für alle Fälle"

Kommentar verfassen


Sort by:   newest | oldest | most voted
trackback

[…] Vielen, vielen Dank, liebe Julia. Schön, dich hier auf meinem Sekretär verewigt zu wissen.  Und danke euch fürs Lesen und Kommentieren. Von 💛💚💙💜 Danke für eure Aufmerksamkeit! […]

trackback

[…] Danke von ❤️💛💚💙💜 für eure Aufmerksamkeit! […]

trackback

[…] meinen Shop Kurz & Knackig (3 zur […]

wpDiscuz