Vielfältig statt einfältig gegen Rechts

12803293_1679858535572234_3149289625290242366_nIch bedanke mich bei Anna: Sie hat sich mit Hilfe ihres Blogs und 81 Beiträgen von Bloggern auf den Weg gemacht und zu einer Blogparade aufgerufen, die ein wichtiges Ziel hatte. »Eine offene, freie und multikulturelle Gesellschaft« innerhalb Deutschlands und darüber hinaus, die sich nicht von Angst beherrschen lässt, nicht den Arm hebt, sondern den Mittelfinger reckt: Gegen Rechts!

Die Blogparade von Anna Schmidt aus Berlin auf ihrem Blog bunt & farbenfroh ist vorbei und doch nicht beendet.
Initiative, Gedanken, Beiträge und Qualität der Beiträge sind so weitreichend ausgefallen und viel langlebiger, als die Aktion selbst.

»Angefangen hat alles aus Ärger und Angst. Ärger über Nachrichten aus der aktuellen Tagespolitik, über Intoleranz, über politische Strömungen, die dem Gedanken unseres Grundgesetzes zuwider laufen und über das historische Vergessen in unserer Geschichte. Angst vor Entwicklungen, die wir nicht mehr aufhalten können, wenn wir nicht rechtzeitig einschreiten. Angst vor offensichtlich immer stärker werdenden rechten Tendenzen in unserem Land. Angst vor Extremismus völlig gleich aus welcher Richtung. Es waren andere Nachrichten, die ich lesen und andere Stimmen, die ich hören wollte. Besonders aber wollte ich nicht, dass wieder einmal zu viele still sind und so unabsichtlich Tendenzen fördern, die niemandem in diesem Land gut tun können. Ich wollte etwas tun und nicht still sein – so entstand die Idee der “Blogparade gegen Rechts”.«

(Anna Schmidt, Ende Februar)

10561714_697206517020122_2569823381906072143_n

Mach laut, wenn du was zu sagen hast

Entstanden ist ein e-book. Es ist lesenswert. Es ist kostenlos. Es ist mehr als das.
Es sind Gedichte, Texte, persönliche Erlebnisse oder Beispiele aus Projekten und Hilfeangebote enthalten. Außerdem plant Anna die bestehende Zusammenfassung bis zum 100. Beitrag zu erweitern. Das Projekt ist also noch nicht beendet.

Hier gehts zum Download des e-books

Screen Shot 2016-04-18 at 12.23.00 PM

Leave a Reply

2 Comments on "Vielfältig statt einfältig gegen Rechts"

Kommentar verfassen


Sort by:   newest | oldest | most voted
anna_schmidt_berlin
Gast
2 years 1 month ago

Ich danke dir ganz herzlich! 🙂 … es geht tatsächlich weiter … mit wunderbaren Beiträgen … und der Satz „… nicht den Arm hebt, sondern den Mittelfinger reckt: Gegen Rechts!“ – genial!

wpDiscuz