Schlagwort-Archiv: Rezension

Macht die Bullen platt wie Stullen

EinBuchEinSatz: „Macht die Bullen platt wie Stullen“

PANkfurt, Robert Maier 

Macht die Bullen platt wie Stullen„, eine aussagekräftige Widmung. Kurz nach dem Kauf des Buches und der Signatur hatte ich dem Autor und meinem ARS – Kollegen Robert Maier ein Foto von PANkfurt und mir an der Golden Gate Bridge versprochen. Nun waren wir am vergangen Wochenende zwar dort, aber es schien als sei mein Smartphone inkontinent und so konnte es die Beweisfotos nicht ganz halten. Nun habe ich äußerst dilettantisch mein lesendes PANkfurt-Ich in die Szenerie geschnitten. Ich hoffe, es fällt nicht zu sehr auf 😀 und man wird es mir verzeihen. Den echten Beweis werde ich sicher eines Tages nachliefern.

Weiterlesen

IMG_2846

EinBuchEinSatz: Das kleine »Ich bin ich« für große Kinder

IMG_2844


Ein Buch, das durch seine Ehrlichkeit und Authentizität der Autorin besticht, weil es nie zu spät ist, sich ein neues »Selbstbild zu malen«.  

Durch die verschiedenen Anekdoten der Autorin und die unterschiedlichen und individuellen Lebenssituationen wird dem Werk eine ganz persönliche Note eingehaucht.

Sei du selbst
Alles andere wirst du eh verkacken, Marie Meimberg 

Weiterlesen

Neue Rezension für VollVerdichtet

 Mit einer Rezension wurde VollVerdichtet nun bereits ein paar Mal beglückt. Dieses Mal hat die liebe Tinka Wallenka meine 66 Kurzen etwas genauer unter die Lupe genommen und mir doch tatsächlich 5 Sterne vergeben!

Danke!

Screenshot 2015-11-05 13.15.09

Lyrik mal anders – eine Rezension 

„Mal frech, mal witzig, mal provokativ, mal tiefsinnig, jedoch immer mit einem ganz eigenen ganz eigenen Charme, erzählt Frau Hilgert ihre Reime, Amphorismen, Sprüche und Kindermünder.
Das Büchlein ist schön für Zwischendurch und passt super in jede Handtasche. Vor allem die Vielfältigkeit der dargelegten Lyrik hat mir sehr gut gefallen. Bei den Kindermündern musste ich jedes Mal Schmunzeln und zustimmend nicken. Einige andere Texte, waren zudem auch sehr tiefgründig und haben zum Nachdenken angeregt.
Mein Liebster Text dieser Sorte war: „Gehe über deine Grenzen, wenn du wissen willst, was dich auf der anderen Seite erwartet.“
Auch die verschiedenen Schriftarten haben gut für Abwechslung gesorgt, sodass ich mich insgesamt sehr gut unterhalten gefühlt habe.
Danke noch einmal an die Autorin für das Leseexemplar!“

Bitte, bitte! Furchtbar gern geschehen! 

Rezension auf Amazon

VollVerdichtet

Auch eine Rezension vergeben? VollVerdichtet lesen? Bewerten? Erstehen?

Dann folge einfach diesem Link 🙂

Screenshot 2015-09-14 12.16.02

Rezension mit Grippe – Wenn Kritik kränkelt – Ein Beispiel

Oder:

Abgeschlachtet wird am Rand!

So liebe Kinder. Heute möchte ich euch den Unterschied zwischen konstruktiver und destruktiver Kritik erklären und dass es auch das Feedback gibt. Ach, ihr wisst Bescheid? Na da bin ich aber froh. Dann muss ich es ja nur noch dem ein oder anderen Erwachsenen, Verzeihung Internetkind, erklären.

Weiterlesen