Meinen Hass bekommt ihr nicht

ANTOINE LEIRIS

Wien 2020. Las Vegas 2017. Berlin, Nizza 2016. … Heute, am 13. November 2015, vor 5 Jahren wird der Familienvater und Journalist Antoine Leiris seiner großen Liebe Hélène beraubt: Seine Frau und die Mutter des gemeinsamen Sohnes Melvill stirbt im Bataclan in Paris. Sie ist eine der 130 Menschen, die während des Konzerts um ihr Leben gebracht wurden. Der Anschlag jährt sich heute zum 5. Mal. Ein Attentat ohne Gesichter.

Weiterlesen

Geburtsmaskerade

Hier gibt’s die letzten Tage bis zur Geburt Punk und Poesie und ein Abriss aus meinem Kopfchaos. Habt Nachsehen (alles besser als Nachwehen), bin nur eine schwangere Frau, die ihre kurzatmige Stimme nutzen und Dampf ablassen will, damit eine bessere Lösung gefunden werden kann. #nichtsistnur #machlautwennduwaszusagenhast

Hier habe ich heute meinen ersten Hormonpogo am Start und, liebe Leser:innen, ich versichere euch, es ist ganz sicher nicht der erste während meiner Schwangerschaft! Ich habe eine hübsche Sammlung zusammen gestellt, damit die Zeit meiner Abwesenheit nicht ganz schmerzlich und leise ausfällt.

Geburtsmaskerade ist allerdings der erste Pogo, den ich öffentlich blogge. Es handelt sich um ein E-Mail Schreiben an die Hygieneabteilung meiner Geburtsklinik. Die Zeit bis zur Geburt verpackt sich in nur noch wenige Tage. Außerdem würde ich wirklich gerne eure Meinung darüber wissen. Aber bitte bleibt fair! Vielleicht liege ich mit etwas falsch, ich bin keine Expertin und wenn ihr das auch nicht seid, dann lasst uns diskutieren und spekulieren, aber nicht hetzen und anprangern und schon gar nicht diffamieren.

Weiterlesen

Hexenwerk: Die gestohlenen Kinder von Schwarzbach

Tanja Hanika

Diesen Horrorroman habe ich bereits vor einiger Zeit, mitten im Sommer, beendet. Und ich muss vorwegschicken, dass es eigentlich gar nicht mein Genre ist. Es war mein erster Schauerroman und ich muss sagen, dass ich weder einen Vergleich habe, noch Ahnung! Es war auch eher die Autorin Tanja Hanika, die der Grund gewesen ist, eines ihrer Bücher zu lesen. Ich verfolge ihre Arbeit schon lange in den sozialen Netzwerken und mit ihren Hexen hatte sie mich dann irgendwann … Happy Halloween!

Weiterlesen

Führe mich zu deinen Lippen

Kaffeegedichte für Herz, Gemüt und Genuss

Buchdetails
Paperback : 103 pages
ISBN-13 : 978-3751998987
Product Dimensions : 12.7 x 0.56 x 20.29 cm
Publisher : BoD – Books on Demand (21 Sept. 2020)

Am 21. September 2020 war es dann soweit! Marina Berin und ich, und ich möchte sie an dieser Stelle liebevoll Frau Zau-Berin nennen, haben ein gemeinsamen Gedichtband herausgegeben.

„Führe mich zu deinen Lippen“,
bittet die Kaffeetasse.
„Führe mich zu deinem Herzen“,
flüstert das Gedicht.

Weiterlesen

Mehr als eine Heimat

Wie ich Deutschsein neu definiere

Ali Can

ISBN:

Nach „Hotline für besorgte Bürger“ ist es das zweite Buch von Ali Can, das ich bereits im letzten Jahr von ihm gelesen habe. In diesem, sehr persönlichen Buch, geht er nochmal in die Tiefe und der Frage auf den Grund, was „Deutschsein“ im 21. Jahrhundert überhaupt bedeutet, besonders mit dem Zusatz, dass die Identitätsfrage nicht für jede:n klar definiert ist. Was erleben Menschen mit Migrationshintergrund während eines Asylverfahrens warum werden selbst „Deutsche“ mit ausländischen Wurzeln besonders gerne an Disco- und Clubtüren mit der Herkunftsfrage konfrontiert? Es ist ein höchst persönliches, politisches, aber auch pragmatisches Buch darüber, wie wir als Gesellschaft im Kleinen wie im Großen besser zusammen leben können, wollen und funktioniert Integration, wenn es keine Sprachkurse geben würde?

Weiterlesen

Kurt

Sarah Kuttner

K U R T. Vier Lettern, die es in sich haben. Angeordnet wie ein Kreuz, starren sie auf blutrotem Untergrund ernst vor sich hin. Obwohl der kleine Kurt aus dem Buch ganz leise, ganz zart stirbt, schreit das Cover nach Schmerz und Trauer. Nach Abschied und Endgültigkeit. Doch es ist eher so wie Kuttner den Tod von Kurt beschreibt: Er kommt ganz heimlich still und leise und gar nicht besonders aufregend und effektaufgeladen daher, wie es uns Hollywoodfilme weis machen wollen. KURT ist mein BuchTipp des Jahres. Irgendwie. Denn irgendwie setzte ich mich, besonders in diesem Jahr, während meiner Schwangerschaft, und die läuft nun schon seit Ende Februar diesen Jahres, intensiv mit dem Thema Tod auseinander. Leben und Tod in einem Körper vereint. Irgendwie.

Weiterlesen