Klassik am Sonntag: Achim von Arnim (1781 – 1831)

Mir ist zu licht zum Schlafen 

Weiterlesen

Klassik am Sonntag: Alfons Petzold (1882 – 1923)

Der Grashalm

am-feldrand

image: Rainer Franke, twilightfoto.wordpress.com.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Straßen voll Staub,
die Menschen nicht minder,
keine spielenden Kinder,
kein wehendes Laub.

Nur Dünste und Qualm
aus Fenstern und Essen
und da – ganz vergessen –
ein ärmlicher Halm.

Von keinerlei Blick
gesehn und beachtet
er traurig betrachtet
sein hartes Geschick.

Hoch über der Stadt,
fern Mauer und Fliese,
träumt er eine Wiese,
die spielende Kinder und singende Vögel hat.

Alfons Petzold
Alfons Petzold (Pseudonym: De Profundis; * 24. September 1882 in Rudolfsheim, heute Wien; † 25. Jänner 1923 in Kitzbühel) war ein österreichischer Schriftsteller.

Meine Mama ist die Beste, weil ______!

Unsere Mütter sind das Tor zur Welt und für jeden zeichnet diese besondere Frau etwas anderes aus!

Womit würdet ihr die Lücke in der Überschrift füllen?

Bis zum zum 6. Mai 2015 00:00 Uhr habt ihr Zeit den kleinen Satz in einem Kommentar zu vervollständigen und ihm Leben einzuhauchen! Unter allen die mitmachen, verlose ich die Anthologie Muttergefühle von LevelUp Publishing, dem Verlag mit <3 von Autoren für Autoren.

Zusätzlich unterstützt ihr mit jedem gekauften Buch die Deutsche Brustkrebsforschung.

Das Gewinnspiel läuft übrigens auch auf Facebook!

11187424_1558768284376223_5876909810639188196_o

 

 

Viel Glück!