Geburtsmaskerade

Hier gibt’s die letzten Tage bis zur Geburt Punk und Poesie und ein Abriss aus meinem Kopfchaos. Habt Nachsehen (alles besser als Nachwehen), bin nur eine schwangere Frau, die ihre kurzatmige Stimme nutzen und Dampf ablassen will, damit eine bessere Lösung gefunden werden kann. #nichtsistnur #machlautwennduwaszusagenhast

Hier habe ich heute meinen ersten Hormonpogo am Start und, liebe Leser:innen, ich versichere euch, es ist ganz sicher nicht der erste während meiner Schwangerschaft! Ich habe eine hübsche Sammlung zusammen gestellt, damit die Zeit meiner Abwesenheit nicht ganz schmerzlich und leise ausfällt.

Geburtsmaskerade ist allerdings der erste Pogo, den ich öffentlich blogge. Es handelt sich um ein E-Mail Schreiben an die Hygieneabteilung meiner Geburtsklinik. Die Zeit bis zur Geburt verpackt sich in nur noch wenige Tage. Außerdem würde ich wirklich gerne eure Meinung darüber wissen. Aber bitte bleibt fair! Vielleicht liege ich mit etwas falsch, ich bin keine Expertin und wenn ihr das auch nicht seid, dann lasst uns diskutieren und spekulieren, aber nicht hetzen und anprangern und schon gar nicht diffamieren.

Weiterlesen

Dr. Hoffmann erzählt von der Liebe

Silke Brügel

»Sie ist eine außergewöhnliche Person, die mir und vielen anderen hier ans Herz gewachsen ist.«

Das Hardcover von „Dr. Hoffmann erzählt von der Liebe“ mit Schutzumschlag ist überall im Buchhandel  – auch im regionalen Buchladen – seit April 2020 erhältlich.
ISBN-Nummer: 978-3-7519-2249-4

Es geht die eine große Liebe: Die, zum (eigenen) Leben, mit seinen Höhen und Tiefen. Um die Zwischentöne und seinen Facettenreichtum. Um das Scheitern und Weiterkommen. Existenzfragen! Jede:r auf seine Weise. »Denn das Aufgeben ist für keinen von ihnen eine Option

Weiterlesen

Mein ebook ‚Franciscos Erben‘ in Bonn

Vor Franciscos Erben – Am 2. November 2016 machten sich zwei Menschen auf in ein neues, ihnen noch unbekanntes Zelt auf der anderen Seite der Welt. Unterwegs in einen neuen Lebensabschnitt, ließen diese zwei Menschen als Mann und Frau alles, was sie sich in den vergangenen 8 Jahren aufgebaut hatten, hinter sich. Nicht im entferntesten daran denkend, eines Tages würde sie einmal ‚Franciscos Erben“ schreiben.

Dieser Mann war meiner und die Frau war ich. Vor 5 Jahren zogen wir von Karlsruhe nach San Francisco.

goes Bundeskunsthalle

Weiterlesen